Kleinklein

Eine hallstattzeitliche Metropole mit über 100 Jahre Forschungsgeschichte. Die Fundstelle dehnt sich auf einem etwa 16 km langen, niedrigen Hügelrücken in der südsteirischen Gemeinde Großklein aus. Das besondere Alleinstellungsmerkmal des Fundortes ist die unglaublich große Menge an heute noch im Gelände sichtbaren Hügelgräbern.

Erlebnis Ausgrabung

Termin

MI 27. - FR 29. Mai 2020 (Anreise am Vortag empfohlen)

Ein 3-tägiges archäologisches Programm

 

Kursleitung

Mag. Florian Mauthner (ASIST)

Klaus Schindl BA (Erlebnis Archäologie)


Was dich erwartet

Die Hügelgräber-Nekropole im steirischen Sulmtal ist wohl die größte in Kontinentaleuropa. Knapp 1.000 Gräber sind heute noch im Gelände sichtbar - ursprünglich waren es wohl doppelt so viele. Die Forschungen an diesem bedeutenden hallstattzeitlichen Fundort reichen nun über 100 Jahre zurück - sei dabei, wenn an dieser faszinierenden urgeschichtlichen Fundstelle weiter gearbeitet wird!

 

Rund um den etwa 2.700 Jahre alten Pommerkogel, einem der großen Fürstengrabhügel, wurde nun bei Notgrabungen überraschenderweise ein späteisenzeitliches Gräberfeld entdeckt. 2020 kannst du die Forschung dort hautnah miterleben.


Kursbeitrag

   ab 5 bis max. 10 Personen    € 550,-

*Im Beitrag ist eine Spende von € 200,- enthalten, die an das Forschungsprojekt überreicht wird und der Fortführung der wissenschaftlichen Arbeit dient.


Leistungen

Was beinhaltet der Kurs?

3 Tage archäologisches Programm bestehend aus:

  • Mitarbeit an der Ausgrabung in Kleinklein
  • Intensive Einschulung zum Projekt und zu Ausgrabungen im Allgemeinen sowie in div. archäologische Methoden
  • Eine geführte Exkursion am Nachmittag/Abend durch das hallstattzeitliche Gräberfeld
  • Betreuung durch die Archäologen des Vereins und das lokale  Team
  • Alle benötigten Werkzeuge
  • Unterstützung bei den Vorbereitungen (Anreise, Unterkunft)

Nicht enthalten ist:

  • Anreise nach Kleinklein
  • Unterkunft (Es wird in der Frühstückspension & Buschenschank  Ledinegg, nur wenige Meter von der Grabung entfernt genächtigt. Gerne wird ein Zimmer für dich reserviert.)
  • Transporte vor Ort - es werden Fahrgemeinschaften gebildet

Copyright aller Fotos dieser Seite (sofern nicht anders angegeben): searchingformesolithic.umk.pl


 

in Kooperation mit ArchäoNOW