Steinzeitgroove

Komme zum Ferienspiel von wienXtra und folge dabei den Spuren unserer ältesten Vorfahren. Baue verschiedene Instrumente ganz nach archäologischem Vorbild. Ein lustiges und musikalisches Erlebnis.

Ferienspiel

Ein Abenteuer für alle, die den Steinzeitgroove verspüren möchten. Denn auch bereits damals machten und mochten die Menschen die Musik.

 

Auf den Spuren unserer ältesten Vorfahren baut ihr eure eigenen authentischen Klanginstrumente aus Holz: Schwirrhölzer und Schrapper.

 

Außerdem stellen wir zusammen aus Rötelpigmenten Farbe her. Damit könnt ihr die Klangobjekte nach euren ganz persönlichen Vorstellung verschönern.

 

Ihr erhaltet so einen spannenden Einblick in Materialien, die die Menschen schon vor Tausenden von Jahren kreativ verwendet haben. Zusätzlich lernt ihr weitere Musikinstrumente aus der Steinzeit kennen - zum Anfassen und Ausprobieren: Knochenflöten, Trommeln, Musikbogen, Klangsteine, Keramikrasseln… Es darf natürlich auch ein bisschen laut werden beim gemeinsamen Spielen.

 

Eure selbstgebauten Instrumente könnt ihr selbstverständlich mit nach Hause nehmen. 

 

Für Kinder zwischen 10 und 13 Jahren (nur für Kinder).

 

TERMINE:

  • 01.02.2020, 11:00 Uhr
  • 01.02.2020, 14:00 Uhr
  • 04.02.2020, 11:00 Uhr

ANMELDUNG: nur über die wienXtra-Kinderinfo: Di-Fr 14:00-18:00 & Sa, So, Ftg 10:00-17:00 - 01 400084400

Oder hier. 

 

4€ pro Kind mit dem Ferienspielpass von wienXtra.

Teilnehmeranzahl: max. 10 Kinder

Wetter: findet indoor statt (Spiegelgasse 23/6a, 1010 Wien)

Dauer: ca. 1,5-2 Stunden

Leitende Spezialistin: Bakk. Maria Hackl, BA (Instrumentalpädagogin und Archäologin)